Autorenverzeichnis


Mathias Adelhoefer: studierte Deutsch und Englisch (Lehramt), 1992 bis 1996 als Lektor in Korea (Chinju, danach HUFS in Seoul). Weitere Stationen: Goethe-Institut Berlin, Goethe-Institut Osaka/Japan, derzeit wieder am Goethe-Institut Berlin. „Gründungsvater“ der LVK.

Youn-Seong Bae: Mitarbeiter der Firma Siemens Energy Solutions in Seoul

Byung-Young Ahn, Dr.: Studium der Politikwissenschaft in Wien, Professor für öffentliche Verwalter an der Yonsei-Universität in Seoul, Dezember 1995 bis August 1997 Minister für Erziehung der Republik Korea, wurde dann abgelöst, und somit waren alle Reformhoffnungen für das Fach Deutsch erst einmal auf Eis gelegt. 2003 stellvertretender Minister für Erziehung.

Frank Grünert: Studium der Germanistik an der J.W. Goethe-Universität in Frankfurt am Main, Freier Journalist. Seit 20 Jahren Lektor an mehreren Universitäten in Korea, jetzt Lektor für Deutsch an der  Sungkyunkwan Universität in Seoul.

Elke Hanusch: beim DAAD in Bonn  tätig, leitet dort das Referat „Fachliche Lektoren­be­treu­ung“, Referentin für das Ortslektorenprogramm.

Chang-Hwa Lee: Ein an unserem Aufsatzwettbewerb (DaF-Szene Korea 15) teilnehmender koreanischer Student.

In-Suk Lee: Reporterin, schrieb den hier abgedruckten Text am 2. 12. 1996 in der „Kyosu Shinmun“ (Professorenzeitung).

Sung-Eun Lee, Dr.: Professor für Germanistik an der Seoul National Universität.

Ralf Peter Lösche: Geboren in Weimar, Studium der Germanistik und Slawistik in Leipzig. 1995 und 1996 Aufenthalt in Korea. Entwickelt u.a. für den Langenscheidt-Verlag elektronische Unterrichtsmaterialien. Zählte zu den ersten und argwöhnisch beäugten KollegInnen aus den „neuen Bundesländern“ in Korea.

Rainer Manke, Dr.: war 1995 Mitarbeiter am Goethe-Institut in Seoul, Pädagogische Verbindungsarbeit. Danach weitere Tätigkeiten an Goethe-Instituten in Australien, den Niederlanden und Japan. Derzeit Leiter des Goethe-Instituts in Osaka/Japan.

Michael Menke: National University of Incheon, Studium der Germanistik, Publizistik und Musikwissenschaften in Göttingen, Berlin und Wien. Bis 1991 Journalist. Arbeits- und Interessensgebiet: Gegenwartsmusik, Verhältnis Musik und Sprache.

Marcus Stein: Studium der allgemeinen Linguistik, Soziologie, DaF und Philosophie in Bielefeld. Tätig an der Chungang-Universität in Seoul. Forschungsgebiete: Didaktik und Methodik des DaF-Unterrichts, insbesondere Lehrmaterialentwicklung, psycholinguistische Grundlagen des Fremdsprachenerwerbs, Gesprächsanalyse, Phonetik/Phonologie, Kulturanthropologie, Ethnographie. Auch schon seit vielen Jahren im Vorstand der LVK …

Sun-Mi Tak, Dr.: Studium der Germanistik in Seoul und Freiburg i.Br., Professorin für deutsche Sprache und Kultur an der Hanyang-Universität in Seoul.

Mattheus Wollert, Dr.: Studium Deutsch als Fremdsprache, Sinologie, Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaften in München, Promotion in Kassel, Lektor des DAAD in Korea (2000 - 2003), seit 2006 Leiter des ISZ an der Goethe-Universität, Vorstandsmitglied im Fachverband für Deutsch als Fremdsprache. War in seiner Zeit in Korea Vorstandssprecher der LVK.


DaF-Szene Korea Nr. 41

Back Home